Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass auch Sie Mitglied unserer Gesellschaft werden möchten!

Als Mitglied werden Ihnen Ermäßigungen für die Veranstaltungen der DeSCHoG gewährt. Sie erhalten exklusive Jahresgaben und das „DSCH Heft“ mit wissenschaftlichen Beiträgen zu Schostakowitsch und aktuellen Informationen zur Gesellschaft. Sie werden zu den zweijährigen musikwissenschaftlichen Symposien eingeladen und erleben kostenfrei die Konzerte, die im Rahmen dieser Symposien veranstaltet werden.


Hier können Sie Mitglied der DeSCHoG werden:

Mitgliedsbeiträge:
 


50,- € Einzelperson
85,- € Ehepaare
20,- € Schüler und Studenten
250,- € juristische Personen
ab 100,- € Fördermitglied

Bankverbindung:
 


Volksbank Darmstadt
Konto Nr. 58 49 101 BLZ 508 900 00
IBAN DE22 50890000 000 5849101
BIC GENODEF1VBD

Den Aufnahmeantrag finden Sie hier

Die Einzugsermächtigung finden Sie hier


Bitte lesen Sie die Satzung der Gesellschaft, die Sie auf dieser Internetseite finden können. Mit der Beitrittserklärung erkennen Sie die Bestimmungen der Satzung der Gesellschaft sowie die Beschlüsse der satzungsgemäßen Organe an.

Sie können uns eine Einzugsermächtigung erteilen, um uns zu erlauben, Ihren Beitrag zum 15. Februar eines jeden Jahres automatisch von Ihrem Konto abzubuchen.

Bitte drucken Sie Aufnahmeantrag und Einzugsermächtigung aus und schicken Sie sie ausgefüllt an die DeSCHoG zu:

Anschrift:                 

 

Deutsche Schostakowitsch Gesellschaft
Postfach 10 14 43
64214 Darmstadt

Aufnahmeantrag und Einzugsermächtigung können Sie auch anders bei uns anfordern:

telefonisch:                   

per Mail:

Telefon: +49-(0)6151-78.11.85           

E-Mail: Info@Schostakowitsch.de

Über Ihre Aufnahme als neues Mitglied entscheidet der Vorstand, der Ihnen innerhalb kürzester Zeit eine Aufnahmebestätigung schicken wird.

Vorstand:


Präsident: Krzysztof Meyer
VP-Geschäftsführerin: Annette Salmon
VP-Symposiumsleiter: Gottfried Eberle
Schriftführerin: Gisela Hackstein
Beisitzer: Karlheinz Schiedel

Die Ehrenmitglieder:


Frau Irina Antonowna Schostakowitsch
Wladimir Gurewitsch 
Kurt Sanderling (†)
Rudolf Borissowitsch Barschai (†)

 
Aus Datensicherheitsgründen bestehen wir weiterhin auf die Abwicklung in Papier-Form!


zurück zur Startseite 

 


Bitte beachten Sie auch unsere Sponsoren